Seniorenwohnen Treuchtlingen

In der Stadt Treuchtlingen besteht Bedarf nach zusätzlichen Wohnungen und Pflegeplätzen für Senioren. Es soll östlich der Innenstadt, an der Altmühltherme gelegen, ein neues Seniorenheim errichtet werden.

Die Planungsaufgabe bestand darin, das vom BRK als Träger des zukünftigen Seniorenheims vorgesehene Raumprogramm in eine städtebauliche Konzeption zu integrieren.

In einem Quartier sollen dabei unterschiedliche Wohnformen für Senioren (Wohnheim, betreutes Wohnen) und individuelles urbanes Wohnen möglich sein. Darüber hinaus soll ein Nutzungsmix entstehen, der einen lebendigen Quartierscharakter mit den umliegenden Nutzungen bildet.

Die anhand verschiedener Varianten festgelegte Konzeption bildet die Grundlage für die Aufstellung eines Bebauungsplanes.

Besonderheiten:

  • Umsetzung spezifischer Anforderungen für seniorengerechte Wohnformen
  • Konzeption barrierefreier Baukörper in topographisch bewegtem Gelände
  • Lage im Überschwemmungsgebiet

Seniorenwohnen Treuchtlingen

Entwicklungskonzept und Bebauungsplan

Leistungsumfang

  • Erarbeitung alternativer städtebaulicher Konzepte mit bis zu 5 Geschossen
  • Abgleich der Planungsanforderungen dess BRK als Träger der Seniorenwohnanlage mit den kommunalen und städtebaulichen Zielen
  • Umsetzung der Konzeption in einen Bebauungsplan mit GOP als Gemeinbedarfsfläche, Umweltbericht und Verfahrensdurchführung inkl. Scopingtermin

Projektdetails

Auftraggeber:
Stadt Treuchtlingen,
Hauptstraße 31,
91757 Treuchtlingen

Größe/Fläche:
ca. 1,5 ha

Zeitraum:
2015 - 2016

Ansprechpartner:
Thomas Schäff (Leiter Bauverwaltung)

Landkreis:
Weißenburg - Gunzenhausen

Regierungsbezirk:
Mittelfranken

Unseren Kunden verhelfen wir zu Planungs- und Baurecht: zügig und rechtssicher. Die Basis unseres Handelns sind unsere Werte: Vertrauen, Verantwortung, Offenheit, Transparenz und Wertschätzung.

Kunden über uns